Hürdenläufe * Ein Forumtheaterstück

Projekt BDZ
Barrieren abbauen!
Dialoge aufbauen!
Zugänge schaffen!

Im Vorfeld des Theaterstücks „Hürdenläufe“ haben verschiedene Gespräche und Interviews stattgefunden. Inhaltlich ging es dabei um Kommunikationsproblemen + Herausforderungen im Dialog von Migrant*innen/Geflüchteten mit Behinderung + ihrer Angehörigen mit Vertreter*innen des Gesundheitssystems (Berater*innen, Sachbearbeiter*innen, oder medizinische Fachkräfte. usw.) Das so gewonnene Material bildete die Grundlage für die Entwicklung des Theaterstücks „Hürdenläufe“.

Inhaltlich geht es u. a. um komplizierte Behördensprache, Ungerechtigkeit, defekte Rollstühle, kaputte Knie, Namensverzerrungen, Ungleichbehandlungen und mehr. Das Besondere am Forum-Theater ist, dass die Dinge nicht so bleiben müssen, wie sie sind. Den Zuschauenden wird Gelegenheit gegeben, verändernd auf das Geschehen einzuwirken und die Situation so für alle Beteiligten zu verbessern.

Letzter Aufführungstermin: Donnerstag 28.April 12:00 Uhr * Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Text, Regie + Moderation: Christof Düro (Theater playful thinking)
Schauspiel: Kristin Giertler + Martin Wagner

Kontakt + Anmeldung:


  Barrieren abbauen * Dialog aufbauen * Zugänge schaffen
Interkulturelle + muttersprachliche Selbsthilfegruppen