BIRLIKTE - Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt

Das Wort "birlikte" stammt aus dem Türkischen und bedeutet "gemeinsam" oder "zusammen". Deshalb wurde es auch als Titel eines neuen Inklusionsprojektes in Berlin gewählt, das finanziell von der Aktion Mensch gefördert wird. Das Projekt, das vorrangig von den beiden Behinderten-Selbstvertretungsverbänden ISL e.V. und InterAktiv e.V. sowie der Unternehmensberatung DG Consulting getragen wird, soll für den Bereich des Landes Berlin in den Jahren 2016 - 2018 dazu beitragen, einem inklusiven Arbeitsmarkt im Sinne des Artikel 27 der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) näher zu kommen. Dabei werden insbesondere behinderte Menschen mit Migrationshintergrund in den Blick genommen, da diese in besonderem Maße vom Arbeitsmarkt exkludiert werden. Innerhalb dieser Gruppe wird darauf geachtet, dass behinderte Frauen mit Migrationshintergrund gleichermaßen von den Projektmaßnahmen profitieren wie behinderte Männer mit Migrationshintergrund .

Weitere Infos: BIRLIKTE - Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt

Partner:

Birlikte * Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt


  YoungInterAktiv * Termine
Förderung Birlikte