Lewi Projekttagebuch * 13.03.2021

So war das WERTEerziehungskompetenztraining * Konflikte in der Erziehung von Kindern mit Behinderung (Mischformat Online/Präsenz)

In diesem WERTEerziehungskompetenztraining mit der Familientherapeutin S. Höltke-Scherreiks ging es um"Konflikte in der Erziehung von Kindern mit Behinderung". Die Fragen und Themen in einem solchen Training sind persönlich. Zum Schutz der Privatsphäre werden die Inhalte hier nur allgemein und fragmentarisch wiedergegeben.
Es wurden individuelle Erziehungskonflikte innerhalb der Familien gesammelt. Mit Unterstützung der Familientherapeutin wurden mögliche Lösungsstrategien entwickelt. Deutlich wurde dabei, dass es verschiedene Erziehungsstrategien gibt und dass die Familien sich diese individuell erarbeiten müssen. Es gibt nicht das eine für alle passende Erziehungsrezept.

Gemeinsam mit der Therapeutin wurde weiter diskutiert über die Durchsetzung und Einhaltung von Konsequenzen bei Regelüberschreitungen. In diesem Zusammenhang ging es auch darum, sich bewusst zu machen, wie Eltern unerwünschtes Verhalten unterstützen, ohne es zu bemerken. Weiter ging es auch in Bezug auf die Wertekompetenzerziehung um die Notwendigkeit von Regeln als Grundlage für ein demokratisches Zusammenleben, aber auch zum Erlernen von Selbstkontrolle. Es ist zu empfehlen Regeln demokratisch miteinander zu erarbeiten (z. B. in einer Familienkonferenz) d. h. dass Kindern auch ein Mitbestimmungsrecht eingeräumt wird (Gerechtigkeit von Regeln). In diesem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die Einhaltung und das Verständnis der Regeln durch Visualisierung erleichtert wird.

Das WERTEerziehungskompetenztraining wurde in einem Mischformat Online/Präsenz durchgeführt. D.h. einige Teilnehmenden haben von zu Hause via Videokonferenz teilgenommen, einigen wurden digitale Plätze zur Verfügung gestellt, weil sie entweder nicht über die entsprechende Ausstattung verfügten oder zu Hause keine Betreuung für die Kinder hatten.

Die Referentin war ebenfalls vor Ort, aber in einem anderen Raum, in dem sie via Videokonferenz mit den Eltern gearbeitet hat.

Für die Kinder oder Jugendlichen mit Unterstützungs-/Betreuungsbedarf wurde unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts eine Notbetreuung angeboten.

Yasmina Ouakidi
Projektleitung LebensWERTE Vielfalt inklusiv! + Projektkoordination InterAktiv e.V.

0176 47612198
y.ouakidi@interaktiv-berlin.de

Blog LebensWERTE Vielfalt inklusiv! 2021


  LEWI (Corona) Projekttagebuch 17.01. + 31.01.2021 * Werte Kalenderprojekt * Fotoshootings 1 + 2
LEWI (Corona) Projekttagebuch * 06.03.2021 * WERTEerziehungstraining - Pubertät * Migration * Behinderung