LEWI Projekttagebuch * 30.04.2022
WERTEerziehungskompetenztraining

Kommunikationsförderung bei Menschen im Autismusspektrum im Kontext einer wertebasierten Erziehung

Im Rahmen des WERTEerziehungskompetenztrainings war Frau Dr. Schirmer am vergangenen Samstag zum zweiten Mal im LEWI Projekt zu Gast. Im Mittelpunkt stand bei diesem Mal der Wert der Kommunikation bzw. deren Förderung bei Menschen im Autismusspektrum. Die Veranstaltung lässt sich auch mit Rücksicht auf die persönlichen und individuellen Fragen der teilnehmenden Eltern nicht in Gänze wiedergeben. Stattdessen wird einer Teilnehmerin das Wort übergeben:

„Die Veranstaltung hat uns alle sehr bereichert. Frau Dr. Schirmer ist wirklich auf alle unsere Fragen ganz direkt eingegangen und hat nicht nur so getan als ob. Man hat gespürt, dass sie wirklich viel Ahnung hat. Neu für mich war zum Beispiel, dass autistische Menschen ihre eigene Art von Kontaktaufnahme haben. Das Training hat auch geholfen zu verstehen, dass Kommunikation als Wert in der Erziehung von Kindern mit Autismus eine Rolle spielt. Es ist aber eben wichtig, die Sichtweise dieser Kinder nachzufühlen oder nachzuempfinden.“ (Ayten T. )

Die Kinder der teilnehmenden Eltern haben während Veranstaltung Leucht-Flummis selber hergestellt und hatten viel Spaß dabei.


  LEWI Projekttagebuch * 02.04.2022 * WERTEerziehungskompetenztraining: * Nur Autismus oder ... ?
LEWI Projekttagebuch *15.05.2022 * Familienseminar * Inklusive Kunstzeit zum Wert Freiheit