Das Projekt "Eine Brücke ins Hilfesystem" wird gefördert von

  Beratung für geflüchtete Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen
Interkulturelles niedrigschwelliges Gesundheits‐ & Teilhabeprojekt (InGT)