Im Licht! Auf Sendung! Nahaufnahme(n)! * Inklusives Filmprojekt für Jugendliche

Das inklusive Filmprojekt von InterAktiv richtet sich an Jugendliche mit und ohne Behinderung sowie mit verschiedenen Herkunftsgeschichten.
Wer dabei sein will, ist willkommen unabhängig von Vorerfahrungen, persönlichen Merkmalen oder vermeintlichen Einschränkungen. Die Hauptsache ist, dass Ihr Lust habt – zusammen mit anderen – eigene Kurzfilme zu produzieren.
Das Projekt startet mit Basisworkshops, in denen Ihr alles Notwendige lernt. Im Anschluss bilden sich (professionell begleitete) inklusive Kleinteams, die in den kommenden Monaten (Juli 2018 bis Dezember 2018 ) ihre eigenen Filme drehen. Termine werden individuell vereinbart. Die Ergebnisse werden Anfang 2019 in einem öff entlichen Rahmen präsentiert.

Im Licht! Auf Sendung! Nahaufnahme(n)! * Inklusives Filmprojekt

Basis Workshop 1* Kennenlernen der Filmtechnik
Samstag * 14. April * 14:00 Uhr

Unterstützt durch einen erfahrenen Profi lernt Ihr, wie mit filmischer Technik umzugehen ist, welche filmischen Erzählweisen es gibt, wie die verschiedenen Kameraeinstellungen genannt werden, wie es sich anfühlt, wenn die Kamera auf einen
selbst gerichtet ist, worauf dabei alles zu achten ist & wie Ihr Themen für Eure eigenen Filme finden könnt.

Veranstaltungsort:

Tuechtig – Raum für Inklusion
KOPF, HAND + FUSS gemeinnützige
Gesellschaft für Bildung mbH
Oudenarder Straße 16 · 13347 Berlin

Basis Workshop 2 * Wie wird Filmmaterial geschnitten?
Termine n. Vereinbarung im April, Mai & Juni 2018

Schon im ersten Workshop entsteht bereits (dokumentarisches) Filmmaterial, das geschnitten werden muss, bevor es auf die eigens für das Projekt eingerichteten Internetvideokanäle hochgeladen werden kann. Interessierten Jugendlichen wird gezeigt, was im Schneideraum passiert und wie Filmmaterial nachbearbeitet wird.

Veranstaltungsort:

Tuechtig – Raum für Inklusion
KOPF, HAND + FUSS gemeinnützige
Gesellschaft für Bildung mbH
Oudenarder Straße 16 · 13347 Berlin

Basis Workshop 3* Filmplanung in Kleinteams – vom Inhalt über die Besetzung bis zum Drehort
Sonntag * 08. Juli 2018 | 13:30 Uhr

Im dritten Basisworkshop geht es um die konkrete zeitliche und organisatorische Planung. Wer macht mit wem in den kommenden Monaten welchen Film? Inhaltlich beschäftigen uns dabei folgende Fragen: Was ist ein Szenenbild? Wie findet man geeignete Drehorte? Welche Unterstützung brauche ich von wem? Wie frage ich Leute, ob sie sich filmen lassen? Wie wird ein Storyboard entwickelt? Welche Filmgenres gibt es und welches Genre passt zu welcher Idee? Wer übernimmt in der Filmcrew welche Aufgabe? Wie oft, wann und wo finden die Treffen der jeweiligen Filmcrew statt? Wann wird das Filmmaterial im Schneideraum bearbeitet? Wie präsentieren wir die fertigen Filme? Und mehr!

Zeitgleich findet für Eltern bzw. Anghörige ein Pilates Schnupper Workshop im Rahmen des Projekts INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben statt:

mehr

Veranstaltungsort:

Tuechtig – Raum für Inklusion
KOPF, HAND + FUSS gemeinnützige
Gesellschaft für Bildung mbH
Oudenarder Straße 16 · 13347 Berlin

Projektdurchführung, Kontakt & Anmeldung:

Medienpädagogische künstlerische Leitung Basisworkshops & Filmcrewbegleitung:

Nico Hartung · Deutschlands einziger Rap-Pädagoge® & Diplom Sozialpädagoge


Schnupperworkshops Filmmaterial schneiden:

Johannes Franke · Kameramann, Fotograf & Schauspieler

Projektkoordination, Kontakt & Anmeldung:

Yasmina Ouakidi · Dipl. Päd. & Spiel- & Theaterpädagogin

Kontakt & Anmeldung:

  Familienentlastender Dienst - FeD
Projekt Blog Inklusives Jugendfilmprojekt