Projekt INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben! erfoglreich beendet am 30.06.2019 *

Das Projekt INKLUSIVEs & mulitKULTURelles (Familien)leben (IMKL) ist im Juli 2016 mit einer Projektlaufzeit von drei Jahren gestartet. Begonnen haben wir mit der Hoffnung, dass Familien unterschiedlicher kultureller Herkunft sowie mit Kindern mit und ohne Behinderung sich von unseren Projektangeboten angesprochen fühlen würden. Unsere Wünsche haben sich mehr als erfüllt. Das Interesse an den IMKL Angeboten sowie die Bereitschaft, sich auf neue Dinge und Menschen einzulassen, hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen und sie war durchgängig großartig. Unsere teilnehmenden Familien haben das im Projekttitel hervorgehobene Motto „INKLUSIVE KULTUR leben!“ als Handlungsaufforderung ernst genommen und wahrer gemacht, als wir es für möglich gehalten hätten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlicher kultureller Herkunft mit und ohne Behinderung haben sich miteinander angefreundet und stehen nun auch außerhalb des Projektes miteinander im Kontakt. Im Rahmen der Projektangebote haben sie gemeinsam Orte besucht, an die sie allein nicht gegangen wären, aber die sie heute selbstverständlich besuchen. Alle zusammen haben sich immer wieder auf Neues und Unbekanntes eingelassen. Sie waren kreativ, haben sich mit religiösen oder kulturellen Traditionen beschäftigt und sind sich mit gegenseitigem Interesse begegnet. Es wurde diskutiert, geweint, gelacht und alle haben von allen gelernt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für die Projektförderung aus Mitteln des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat.

Wir haben eine Projektdokumentation erstellt, die wir auf Wunsch via Mail oder PDF gerne zusenden.

Kontakt:

Yasmina Ouakidi
Projektleitung LebensWERTE Vielfalt inklusiv! + Projektkoordination InterAktiv e.V.

0176 47612198
y.ouakidi@interaktiv-berlin.de

  Text über InterAktiv für AOK SH Newsletter
Home