WERTEerziehungskompetenztraining *
Sonntag 29.09.2019 * 14:00 Uhr

Kooperation statt Gehorsam

In diesem handlungsorientierten Erziehungstraining mit der Referentin Stefanie López (Familienbande) werden wir die ersten beiden Artikel des Grundgesetzes (Würde & Freiheit )im Kontext von Erziehung betrachten. Der Schwerpunkt unserer Aufmerksamkeit liegt dabei auf dem Thema Abgrenzung und der Frage, was damit eigentlich genau gemeint ist. Es geht dabei ebenso um unsere eigenen Grenzen als auch um die unserer Kinder mit und ohne Behinderung. In praktischen Übungen beschäftigen wir uns zum Beispiel mit folgenden Fragen: Wie können wir die Beziehung zu unseren Kindern stärken und zugleich für uns selbst sorgen? Wer ist mein Kind? Was braucht es? Wer bin ich? Was brauche ich? Und wie fi nden wir gemeinsam Lösungen, mit denen es uns beiden gut geht?

Parallel wird eine inklusive Kinderbetreuung angeboten. Gleichzeitig findet in der Veranstaltungsreihe * WERT(e)VOLL (er)leben lernen! ein inklusiver Karateworkshop für Jugendliche statt.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Geschichte erzählen & spielen

Inklusives Betreuungsangebot für Kinder

Kinder mit und ohne Behinderung werden während des Erziehungstrainings in diesem Angebot betreut. Es werden Geschichten erzählt und gespielt, in denen es darum geht, dass alle so sein dürfen, wie sie sind.

Yasmina Ouakidi
Projektkoordination InterAktiv e.V.

+49 (0)176 47612198
y.ouakidi@interaktiv-berlin.de

* Foto oben: Viviane Wild

  So 15.09.2019 FamilienWERTEkongressnachmittag
So. 29.09.2019 Jugendworkshop * WERT(e)VOLL erleben lernen!